SAUBER – Wie GREIF-VELOX Versprechen hält

Erleben Sie den BVP auf der Interpack:
Fordern Sie jetzt kostenlos Ihren Messe-Voucher an!

MESSE-VOUCHER
Im April 2016 stellten die GREIF-VELOX-Ingenieure auf der Powtech in Nürnberg erstmals einen Luftpacker für Ventilsäcke vor, mit dem sie ein anspruchsvolles Ziel ins Visier nehmen: GREIF-VELOX garantiert weniger als 12 g Rest im Kessel nach der Entleerung. Die Reagens Deutschland GmbH, Hersteller von PVC-Stabilisatoren, hat zwei Anlagen in Betrieb genommen. Ein Gespräch mit Heiko Sievern, dem technischen Leiter der Reagens Deutschland GmbH am Standort Loxstedt, über seine Erfahrungen mit den Absackanlagen Typ → BVP Luftpacker.
Heiko Sievern, Diplom-Ingenieur, technischer Leiter Reagens Deutschland GmbH, Werk Loxstedt
12 g Produktrest im Kessel einer großen Abfüllanlage. Das ist, je nach Produkt, weniger als eine Handvoll. Hat Sie diese Garantiezusage überrascht?

Heiko Sievern: Ja, das hat uns beeindruckt und am Ende überzeugt, gerade weil wir stark haftende und schwer fließende Produkte abfüllen – mikronisierte Wachse und Wachsmischungen. Mehrfach täglich sind Produktwechsel auf der Anlage nötig, Stillstandzeiten für die Reinigung sind also ein kritischer Faktor in unserem Produktionsprozess.

Welche Hauptansprüche hatten Sie noch an eine neue Anlage zum Abfüllen Ihrer Chemieprodukte?

Heiko Sievern: Zuvor hatten wir zwei manuelle Anlagen zum Abfüllen unserer Wachse in Betrieb. Es war uns auch wichtig, Abfüllung und Verpackung zu modernisieren, also zu automatisieren.

Vollautomatische Anlagen benötigen in der Regel mehr Platz.

Heiko Sievern: Das stimmt. Trotzdem nutzen wir heute mit den vollautomatischen Anlagen die gleichen Räume wie vorher mit den manuellen Anlagen. In einem angrenzenden Neubau wird GREIF-VELOX 2017 zusätzlich eine komplette Palettierlinie für die Anlagen installieren.

Zurück zu den versprochenen 12 g im Kessel. Hand auf’s Herz: Wie viel Produktrest finden Sie beim Leerfahren der Anlage?

Heiko Sievern: Wir haben unseren Augen nicht getraut. Als das Reinigungsprogramm zum ersten Mal lief, hatten wir eine Präzisionswaage dabei, wir wollten es wissen. Wir haben den Kessel geöffnet und sahen: NICHTS. Keine Produktreste. Der Luftpacker war besenrein entleert. Das hatten wir nicht erwartet!

Ein Zufallstreffer?

Heiko Sievern: Die Reinigungsintervalle betragen etwa vier bis fünf Stunden. Jedes Mal wenn wir die Anlage zum Reinigen bei Produktwechseln öffnen, ist der Kessel leer.

Wie wirkt sich das auf die Stillstandszeiten der Anlagen aus?

Heiko Sievern: Reinigungszeiten reduzieren sich durch den neuen Kesselauslauf von ursprünglich 30 Minuten auf aktuell fünf Minuten. Das ist eine Zeitersparnis von 80 Prozent!

Trotzdem gibt es nach wie vor eine manuelle Reinigungsroutine. …

Heiko Sievern: … und unsere Mitarbeiter an den Abfüllstrecken sind richtig begeistert. Alle Bereiche der Maschine, die für das Reinigen und Warten zugänglich sein müssen, sind leicht erreichbar. Das ist bei einer so kompakten Bauweise nicht selbstverständlich. Darauf führen wir weitere Zeiteinsparungen bei der manuellen Reinigung zurück. Die Verbesserung liegt auch in scheinbar kleinen Details: Anstelle der üblichen Schraubverschlüsse am Boden des Luftpackers hat die GREIF-VELOX-Anlage eine pneumatische Öffnungseinrichtung, die dem Bedienpersonal die Sichtkontrolle nach dem Leerfahren des Packers erleichtert.

Welche Aspekte haben Sie außerdem vom BVP-Packer überzeugt?

Heiko Sievern: Wir haben über Jahre eine gute Zusammenarbeit mit GREIF-VELOX aufgebaut. Die Ingenieure denken sich vollständig in unsere Produktionsabläufe ein und weisen uns kollegial auf Verbesserungsmöglichkeiten hin. Von der Beratung profitieren wir sehr. Auch wenn die Anlagen sehr robust sind und absolut zuverlässig laufen, ist es für uns wichtig zu wissen, dass die Reaktionszeit von GREIF-VELOX bei Störungen sehr kurz ist. Lange Stillstandszeiten können wir uns eben nicht erlauben. Deshalb ist dieses tolle Ergebnis bei der Restentleerung für uns ein Riesengewinn!

Erleben Sie den BVP auf der Interpack:
Fordern Sie jetzt kostenlos Ihren Messe-Voucher an!

MESSE-VOUCHER